berries bowl with yogurt on a diet


Beim Autofahren lege ich mir statt Musik auch ´mal gern ein Hörbuch ein. Ich liebe Themen wie “bewusste Lebensweise” und natürlich “gesund und fit älter werden”. Auf einer wirklich guten CD hörte ich kürzlich eine schöne Beschreibung der Volksplage Stress.

„Stellen Sie sich vor, Sie jonglieren mit 2 Bällen. Dann setzen Sie sich Schritt für Schritt in Bewegung – Da wird die Sache schon schwieriger. Und nun laufen Sie mal los. Jetzt ist das Ganze nicht mehr beherrschbar. Stimmt´s!?“

Aber genauso machen wir es im Alltag. Wir jonglieren mit mehreren Aufgaben und Projekten während wir durchs Leben rennen. Das geht auf Dauer nicht gut. Eine gesunde, bewusste Ernährung bleibt genauso auf der Strecke wie Erholung und Entspannung. Glauben Sie mir. Ich weiß wovon ich rede. Worauf ich hier  näher eingehen möchte, ist das Stress-Ergebnis „Übergewicht“.

Fakt ist, dass viele Menschen gehetzt durchs Leben rennen und trotzdem oder gerade deshalb zunehmen de.wikipedia.org. Schuld daran sind stressbedingte Essgewohnheiten. Die Mahlzeit wird zur Schlingzeit, wir essen nebenbei – manchmal sogar beim Autofahren. Oder aber, wir „belohnen“ uns mal schnell mit so 1.000 Kilokalorien zwischendurch in Form von „Süßen Muntermachern oder Trostspendern“ wie Kekse, Schokolade und Co. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, gibt es nur einen Weg – den Stress als Ursache erkennen und blockieren oder beherrschen lernen. Folgende Weisheit ist hierbei seit längerem mein Ratgeber: Nur wer die Umstände beherrscht, wird nicht von Umständen beherrscht. Zugegeben – das ist nicht immer leicht, manchmal sogar unmöglich. Deshalb ist es überaus wichtig, Stress-Blocker in den Tagesablauf einzubauen, d.h., unser Tempo zu entschleunigen, Gelassenheit und Lebensfreude aufzubauen.

Stress-Blocker 1
Morgens gleich nach dem Aufwachen verweilen Sie noch 3 bis 5 Minuten im Bett, um in einen guten Tag zu starten. Sie lassen die Augen noch geschlossen, atmen 1,2,3 durch die Nase tief in den Bauch ein und 4,5,6,7 wieder durch die Nase aus. Das wiederholen Sie 3 bis 5 mal und fühlen dabei, wie sich Ihre Energietanks bis zum Überlaufen füllen.

Stress-Blocker 2
Vor Kraft strotzend stehen Sie danach schwungvoll auf und erledigen die Morgentoilette. Dabei nehmen Sie sich Zeit für Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden.

Stress-Blocker 3
Das Frühstück ist der Zündvorgang, um den Motor für unsere Tagestour zu starten. Nehmen Sie sich Zeit für diese entscheidenden 20 bis 30 Minuten de.wikipedia.org. Konzentrieren Sie sich aufs Essen und genießen Sie es. Lassen Sie nicht jetzt schon die ersten Störfaktoren an sich heran! Das kann schon die Zeitung sein, durch die der Frühstücksgenuss zur Nebensache wird. Das gilt übrigens für alle Mahlzeiten.

Stress-Blocker 4
Richten Sie Ihren Tagesstart zeitlich so ein, dass alles in Ruhe abläuft und Sie pünktlich zur Arbeit, zum ersten Termin oder einer anderen Verabredung erscheinen. Hetze macht Stress.

Stress-Blocker 5
Bemühen Sie sich, effizient zu arbeiten, aber nehmen Sie sich nicht zu viel vor. Unter Druck und Zwang leitet nicht nur die Arbeitsfreude, sondern auch die Qualität.

Stress-Blocker 6
Vermeiden Sie Ihre ständige Erreichbarkeit und schotten Sie sich von Zeit zu Zeit ab. Das Telefon und die liebsten Menschen können zum Stress-Maker werden. Ein „Bitte nicht stören“-Schild ist nicht nur im Hotel hilfreich. Finden Sie auch privat Ihren Entspannungs-Rückzugs-Ort.

Stress-Blocker 7
Begrenzen Sie die Dauer von Gesprächsterminen, Meetings usw., indem Sie diese höflich aber konsequent beenden. Der weitere Tagesplan darf nicht in Verzug geraten, sonst ist Stress unvermeidbar.

Stress-Blocker 8
Freuen Sie sich über erreichte Erfolge! Machen Sie kleine Pausen und kosten dieses schöne Gefühl aus. Nutzen Sie solche Situationen für Freude und Leichtigkeit, jubeln und lachen Sie!

Stress-Blocker 9
Planen Sie Ihren Tag und Ihre Woche für die wesentlichen Dinge in Ihrem Leben.

Stress-Blocker 10
Verlieben Sie sich in Ordnung auf dem Schreibtisch, am Arbeitsplatz und zu Hause. Machen Sie reinen Tisch, bevor Sie sich der nächsten Sache zuwenden!

Stress-Blocker 11
Schlafen Sie gut! Die richtige Matratze ist garantiert eine bessere Investition als der modernste Fernseher. Ein Tipp zum Einschlafen, der bei mir immer funktioniert: Zählen Sie ab 20 langsam rückwärts – aber immer nur beim Ausatmen! Denken Sie dabei an etwas schönes und Sie werden kaum bis 10 kommen, weil Sie bereits schlafen wie ein Baby.

Wenn Sie auf diese Weise den Stress verjagen, werden Sie unter anderem auch beim Abnehmen schnell und bleibende Erfolge erzielen. Versprochen!

Rate this post