Prostate cancer symptoms 1


Gerade im Frühling hat man sich schnell eine Blasenentzündung eingefangen, wenn man die ersten Sonnenstrahlen auf der leider noch zu kalten Bank geniesst. Die Folgen können Schmerzen in der Nierengegend und beim Wasserlassen sein.

Eine Blasenentzündung ist sehr unangenehm und meist auch sehr schmerzhaft. Wird die Entzündung nicht richtig auskuriert, kann sie bei den Frauen weiter ” hochwandern” und die Gebärmutter mit einbeziehen. Mit pflanzlichen Mittel oder auch homöopathisch kann man gegen die Entzündung ankämpfen, sollte sich jedoch nach 3 Tagen keine Besserung zeigen, ist ein Arztbesuch angezeigt.

Doch nicht jeder will gleich ein Antibiotikum zu sich nehmen…. Will man homöopathisch gegen die akute Blasenentzündung mit brennendem Schmerz beim Wasserlassen angehen, so hilft Cantharis D 6 eco slim.

Pflanzlich ist die Cranberry ein sehr gutes Mittel, um die Entzündung wieder loszuwerden. Bestimmte Inhaltsstoffe der Beere sorgen dafür, dass sich die Keime nicht mehr so gut an die Zellen des Harntraktes anheften können und so mit dem nächsten Gang auf die Toilette ausgeschwemmt werden können de.wikipedia.org. Um das Ausschwemmen der Keime und Bakterien zu beschleunigen, ist eine hohe Flüssigkeitszufuhr unvermeidbar. Mindestens 2 – 3 Liter Flüssigkeit sollten am Tag getrunken werden. Besonders gut eignen sich hierfür spezielle Tees, die zusätzlich desinfizierend und harntreibend wirken.

Hier ein paar Teesorten, die Sie bei einer Blasenentzündung trinken sollten:

  • SIDROGA Brennesselblaettertee de.wikipedia.org!important;" width="1">
  • Vollmers grüner Hafertee

Rate this post