fresh salad to lose weight


Was versteht man überhaupt unter Cellulite ?

Cellulite – auch Orangenhaut – genannt, ist eine hormonell bedingte Dellenbildung, die hauptsächlich an den Beinen, den Oberarmen, an den Hüften und am Gesäß sowie an der Brust vorkommt.
Diese Dellenbildung wird von einer Störung des Gleichgewichts zwischen Fettaufbau und Fettabbau in den Zellen verursacht.

Cellulite ist jedoch keine Krankheit, sondern ” nur” ein ästhetisches Problem, das durch Sport und Diäten zwar nicht beseitigt werden kann – aber das gesamte Erscheinungsbild der Haut wird natürlich durch den Muskelaufbau und eine erhöhte Durchblutung verbessert.

Auch diverse Bürstenmassagen sowie Wechselduschen regen die Lymphzirkulation an und sorgen somit für eine vermehrte Ausscheidung von Wasseransammlungen der Haut. Mit dem Vichy Lipocure Cellulite Intensiv Serum Gel https://de.wikipedia.org/wiki/Montignac-Methode!important; margin:0px !important;" width="1"> regen Sie die Mikrozirkulation des Gewebes an und sorgen so für ein verbessertes Hautbild. Ihre Problemzonen werden gestrafft und sehen einfach wieder besser aus!

Weleda – Birken Cellulite-Öl sorgt bei regelmäßiger Anwendung für eine straffe Haut sowie eine Erhöhung der Spannkraft. Vom Ökotest wurde das Öl mit *sehr gut* ausgezeichnet!
Die Shiseido for women Reichhaltige Körperpflegecreme für die Bauchpartie, Hüften, Oberschenkel, Po enthält u.a. Inhaltsstoffe des grünen Tees und sorgt für mehr Elastizität sowie ein jugendlicheres Erscheinungsbild der Haut. Probieren Sie es aus – Sie werden angenehm überrascht sein!

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung spielt natürlich auch eine große Rolle im Kampf gegen die Dellen. Essen Sie viel Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte. Auch das Trinken nicht vergessen: 2 – 3 l pro Tag sind ein Muss!

Rate this post